FAQ

Frequently Asked Questions

  • Was kann angeboten werden?

    Grundsätzlich können alle möglichen Nahrungsmittel und Getränke gepostet werden. Es versteht sich von selbst, dass diese noch geniessbar sein sollten. D.h. bitte keine Verdorbene Ware posten.

  • Auch Alkohol oder andere Genussmittel?

    Nein, dazu wäre eine Verifikation des Alters notwendig.

  • Unverpackte Lebensmittel?

    Ja, durchaus. So kann gerne auch die Überproduktion aus dem eigenen Garten oder überschüssiges Weihnachtsgebäck gepostet werden.

  • Wie sieht es mit dem Ablaufdatum aus?

    Falls die Ware schon über das offizielle Ablaufdatum ist: Bitte unbedingt so deklarieren, damit man sich dessen beim Abholen bewusst ist.

  • Wo sollen die Lebensmittel deponiert werden?

    Da sind der Fantasie keine, bis wenige, Grenzen gesetzt. Idealerweise ist es ein Ort, der lichtgeschützt, kühl und trocken ist. Bitte eindeutig beschreiben beim Posten. Z.B.: «Im Milchkasten»

  • Fleisch? Fisch?

    Ja, warum nicht? Falls es kühl gelagert werden kann (was bei den momentanen Temperaturen besser geht als im Sommer).

  • Wie lange bleiben die Einträge sichtbar?

    Nach drei Tagen werden die Angebote wieder entfernt. Du kannst noch nicht abgeholte Lebensmittel jederzeit selber entfernen.

  • Was mache ich falls ich ein Problem habe? Einen Fehler gefunden habe?

    Bitte meldet die Fehler an gaston.switzerland@gmail.com. Oder über die TestFlight in der iOS App. Das ist der erste grössere Test der App. Es können aller Art Fehler auftreten und wir sind froh, wenn ihr diese meldet.



Known Issues

Gaston 0.6.35

  • Close (X) icon not clickable on iOS
  • Logo not visible in Dark Mode
  • Texts on dashboard are not visible